Inhalt

Fundbüro

Das Fundbüro der Gemeinde Meilen wird von der Einwohnerkontrolle geführt.
  • Deponierte Fundgegenstände, die vom rechtmässigen Eigentümer nicht abgeholt werden, können dem Finder nach drei Monaten ausgehändigt werden. Der Finder wird ausdrücklich auf die Bestimmung von Art. 722 ZGB aufmerksam gemacht, wonach er die Sache erst nach fünf Jahren zu Eigentum erwirbt.
  • Fundgegenstände, die nach Ablauf eines Jahres weder vom Verlierer noch vom Finder abgeholt worden sind, können einer gemeinnützigen Institution übergeben werden.
  • Der Finder hat Anspruch auf einen angemessenen Finderlohn.

Zugehörige Objekte