Inhalt

Bahnhof Herrliberg-Feldmeilen

Erstellt 1966–1968 im Zusammenhang mit Bau der Doppelspur und Einführung des Halbstundentaktes unter Abbruch des Vorgängerbaus von 1894. Im Unterschied zu anderen neuen Bahnhöfen nicht rein monolithisch, sondern aus landschaftsschützerischen Gründen mit zurückgesetztem Attikageschoss.

Bahnhof Herrliberg-Feldmeilen
General-Wille Strasse 29
8706 Meilen
Bahnhof Herrliberg-Feldmeilen
Foto: Daniel Sabater