Willkommen auf der Website der Gemeinde Meilen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Verwaltung
  • Druck Version
  • PDF

Einbürgerung Ausländerin / Ausländer

Zuständige Abteilung: Präsidialabteilung
Zuständige Dienststelle: Zentrale Dienste

Ordentliche Einbürgerung
Für eine Einbürgerung müssen ausländische Personen während insgesamt 12 Jahren in der Schweiz gewohnt haben. 3 dieser 12 Jahre müssen in den letzten 5 Jahren vor Einreichung des Gesuches liegen.

Bei der Berechnung der 12-Jahresfrist wird die Zeit zwischen dem 10. und 20. Lebensjahr in der Schweiz doppelt gezählt. Für den Erwerb des Bürgerrechts der Gemeinde Meilen muss die Person während 2 Jahren in der Gemeinde Meilen gewohnt haben. Neben diesen Wohnsitzerfordernissen müssen Bürgerrechtsbewerber in die schweizerischen Verhältnisse eingegliedert sowie mit unseren Lebensgewohnheiten, Sitten und Gebräuchen vertraut sein.

Bitte entnehmen Sie die Details zum ordentlichen Einbürgerungsverfahren unserem Merkblatt.

Erleichterte Einbürgerung
Für die so genannten erleichterten Einbürgerungen ist der Bund zuständig. Folgende Personen können in einem erleichterten Verfahren eingebürgert werden:
  • ausländische Kinder eines schweizerischen Elternteils
  • ausländische Ehepartner von Schweizerinnen oder Schweizern

Voraussetzung ist, dass der Schweizer Ehepartner zum Zeitpunkt der Eheschliessung bereits Schweizer Bürgerin bzw. Schweizer Bürger war.

Die erleichtere Einbürgerung kann nach dreijähriger Ehedauer beantragt werden, wenn der ausländische Ehepartner insgesamt 5 Jahre in der Schweiz gewohnt hat.

Weitere Informationen finden Sie über "Publikationen".
zur Übersicht