Inhalt

Verschiebung Urnenabstimmung vom 17. Mai 2020

27. März 2020

Der Bundesrat entschied am Mittwoch, 18. März 2020, aufgrund der Coronakrise die eidgenössische Abstimmung vom 17. Mai 2020 auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Auch der Regierungsrat hat die kantonalen Abstimmungen vom Mai abgesagt. Der Gemeinderat Meilen folgt Bund und Kanton und führt die Urnenabstimmung über den Baukredit für einen neuen Schulhaus-Pavillon auf der Schulanlage Allmend am 17. Mai 2020 nicht durch.

Damit die notwendigen Räumlichkeiten trotzdem rechtzeitig auf Schuljahresbeginn 2021/22 zur Verfügung stehen, wird der Gemeinderat im Rahmen seiner Kompetenzen die Vorbereitungsarbeiten veranlassen. Geplant ist, das Geschäft den Stimmberechtigten an der Urnenabstimmung vom 27. September 2020 zu unterbreiten.

Damit der Souverän bereits frühzeitig über die Gründe für den Bedarf nach zusätzlichem Schulraum und über die Ausgestaltung des Vorhabens orientiert ist, wird am 27. März 2020 der Entwurf des Beleuchtenden Berichts auf dem Internet www.meilen.ch/abstimmungen > 27. September 2020 aufgeschaltet.