Inhalt

Coronavirus. Informationen für die Bevölkerung

25. Juni 2020

SwissCovid App

Die SwissCovid App ist seit 25. Juni 2020 in den Stores von Apple und Google Play verfügbar. Sie ergänzt das Contact Tracing und hilft, Übertragungsketten zu stoppen. Je mehr Personen die App installieren und verwenden, umso wirksamer unterstützt sie die Eindämmung des neuen Coronavirus.
Google Play Store für Android
Apple Store für iOS

 

Musik im Zeichen der Solidarität

Live-Stream-Konzerte "Lied ohne Worte" und "Tredeschin"
Konzertgenuss trotz Corona, möglich macht dies MusicStage, die digitale Bühne. Künstlerinnen und Künstler spielen im Seehof Küsnacht sowie in anderen Lokalitäten rund um den Zürichsee und gelangen dank livestream in die Wohnzimmer von Meilen und der ganzen Welt.

Die Gemeinde Meilen hat zwei Konzerte präsentiert, das klassische Konzert "Lied ohne Worte" und das Kinderkonzert "Tredeschin". Die Aufzeichnungen sind nach wie vor online.

Meilemer Drehorgelkonzert
Von Fredy Herzog, ehem. Ortschef, auf selbstgebauter Drehorgel auf YouTube (Ausschnitt).

Ländisch-Song
Der Ländisch-Song erklingt seit März 2020 drei Mal pro Woche vom Hof und von den Balkonen in der Siedlung.

 

Öffnungszeiten Hallenbad

Das Hallenbad ist seit 6. Juni 2020 wieder geöffnet. Bitte beachten Sie die aktuellen Öffnungszeiten. Die Sauna bleibt bis auf Weiteres geschlossen (Informationen).

 

Einkaufshilfe

Die zu Beginn der Corona-Krise von der Wachtvereinigung Dorfmeilen initiierte und von der Gemeindeverwaltung personell unterstützte Nachbarschaftshilfe hat ihren Betrieb am 7. Juni 2020 eingestellt. Die Dienstleistungen wurden von «Senioren für Senioren» übernommen. 

 

Botschaften des Gemeindepräsidenten

Botschaft des Gemeindepräsidenten vom 19. März 2020
Botschaft des Gemeindepräsidenten vom 26. März 2020
Botschaft des Gemeindepräsidenten vom 2. April 2020
Botschaft des Gemeindepräsidenten vom 8. April 2020
Botschaft des Gemeindepräsidenten vom 16. April 2020
Botschaft des Gemeindepräsidenten vom 23. April 2020
Botschaft des Gemeindepräsidenten vom 29. April 2020
Botschaft des Gemeindepräsidenten vom 7. Mai 2020
Botschaft des Gemeindepräsidenten vom 14. Mai 2020
Botschaft des Gemeindepräsidenten vom 20. Mai 2020
Botschaft des Gemeindepräsidenten vom 28. Mai 2020
Botschaft des Gemeindepräsidenten vom 4. Juni 2020
Botschaft des Gemeindepräsidenten vom 11. Juni 2020
Botschaft des Gemeindepräsidenten vom 18. Juni 2020

 

Politisches

Krisenorganisation im Zusammenhang mit dem Coronavirus
Absage Gemeindeversammlung vom 2. März 2020
Verschiebung der Urnenabstimmung vom 17. Mai 2020
Verzicht auf Durchführung der Gemeindeversammlung vom 8. Juni 2020

 

Kommunale Kehrichtsammlung/Wertstoff-Sammelstelle Rotholz

Die kommunale Sammlung von Kehricht und Grüngut aus Privathaushalten bleibt weiterhin gewährleistet. Diese Sammlungen finden gemäss Abfallkalender 2020 statt.

Wichtige Hinweise:
- Im privaten Haushalt sollen Abfälle wie Masken, Taschentücher, Hygieneartikel und Papierhandtücher unmittelbar nach Gebrauch in Plastiksäcken gesammelt werden.
- Diese Plastiksäcke werden ohne zusammenpressen verknotet und in Abfalleimern mit Deckel gesammelt. Die Abfalleimer sind mit dem Abfallsack der Gemeinde ausgestattet.
- Die zugebundenen Abfallsäcke der Gemeinde werden wie üblich als Hauskehricht entsorgt.
- In Haushalten, in denen erkrankte oder unter Quarantäne stehende Personen leben, soll zudem auf dieAbfalltrennung verzichtet werden, d.h. auch die ansonsten separat gesammelten Abfälle wie PET-Getränkeflaschen, Aludosen, Altpapier etc. sollen mit dem normalen Kehricht entsorgt werden (Ausschliessen von Infektionsgefahr). Ebenfalls sollen keine Abfälle in die Grüngutsammlung oder in den Kompost gegeben werden, sondern sie sind auch mit dem Kehricht zu entsorgen.

Wertstoff-Sammelstelle Rotholz
Tipps für bequemes, umweltfreundliches und sicheres Recycling

 

Aufenthalt im öffentlichen Raum

Die Polizei kontrolliert die Einhaltung des bundesrätlichen Verbots von Menschenansammlungen von mehr als dreissig Personen im öffentlichen Raum, namentlich auf öffentlichen Plätzen, auf Spazierwegen und in Parkanlagen. In jedem Fall ist gegenüber anderen Personen ein Abstand von mindestens zwei Metern einzuhalten. Verstösse werden mit einer Ordnungsbusse von Fr. 100.- geahndet. 

Sporttreiben ist weiterhin erlaubt und sinnvoll, "social distancing" muss jedoch eingehalten werden. Joggen, Velo fahren und Waldspaziergänge sind unbedenklich.

 

Weitere Informationen

Bei Gebäuden, Räumen oder Betrieben, die wegen der Corona-Massnahmen nicht benutzt werden, müssen die Wasserleitungen regelmässig durchgespült werden. Es droht sonst die Gefahr von Legionellen oder weitere Mikroorganismen. Anleitung

Der Kinderkrippenbetrieb soll auf Empfehlung des Regierungsrats aufrecht erhalten bleiben. Dabei müssen besondere Hygienevorkehrungen und Verhaltensregeln beachtet werden. Die Bildungsdirektion des Kantons Zürich informiert auf ihrer Website laufend über die aktuelle Lage. 

Informationen betreffend Erwerbsausfall finden Sie auf der Website der SVA. Informationen betreffend Kurzarbeit finden Sie auf der Website des AWA.

Der Kanton Zürich informiert auf seiner Website über alle Themen rund um die Coronakrise.

Die Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Zürich informiert auf ihrer Website über das Massnahmenpaket für die Wirtschaft. Für kleine und mittlere Unternehmen, selbständig Erwerbende und gemeinnützige Organisationen steht ein Kontaktformular zur Verfügung. 

Die Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich informiert auf ihrer Website laufend über die aktuelle Lage und Massnahmen im Kanton Zürich.

Das Bundesamt für Gesundheit informiert auf seiner Website laufend über die aktuelle Lage und Massnahmen in der gesamten Schweiz.

Alzheimer Zürich berät und unterstützt Angehörige, Nachbar/innen und freiwillige Helfer/innen von Menschen mit Demenz unentgeltlich: Tel 043 499 88 63 oder info@alz-zuerich.ch. Für weitere Informationen siehe Website und Flyer.