Gemeindeverwaltung startet Pilotprojekt «Digitaler Einbürgerungs-Schalter»

31. Mai 2024

Die Gemeindeverwaltung Meilen lanciert ab dem 3. Juni 2024 das Pilotprojekt «Digitaler Einbürgerungs-Schalter». Dieses neue Angebot ermöglicht es einbürgerungswilligen Einwohnerinnen und Einwohnern, bequem von zu Hause aus oder von unterwegs, über einen virtuellen Termin via Microsoft Teams, alle Fragen rund um das Thema Einbürgerung direkt mit der zuständigen Mitarbeiterin zu klären. Über die Website der Gemeinde können Interessierte einen Zeit-Slot reservieren, sodass ihnen die Fachperson während des gewünschten Zeitfensters exklusiv zur Verfügung steht.

Der «Digitale Einbürgerungs-Schalter» entspricht den Legislaturzielen 2022 – 2026 des Gemeinderats, die darauf abzielen, die Gemeindeverwaltung offener, digitaler, vernetzter und bedürfnisgerechter zu gestalten. Das Angebot stellt einen weiteren Schritt dar, um die digitale Transformation innerhalb der Gemeindeverwaltung voranzutreiben und bietet den Einbürgerungswilligen eine moderne und bedienungsfreundliche neue Dienstleistung.

Für weitere Informationen zum Thema Einbürgerung und zur individuellen Terminbuchung besuchen Sie bitte ab dem 3. Juni 2024 die Website www.meilen.ch/digitalerschalter

Evelyn Passanah bearbeitet in Meilen die Einbürgerungsgesuche und ist dafür auch im virtuellen Raum Ansprechperson.
Evelyn Passanah bearbeitet in Meilen die Einbürgerungsgesuche und ist dafür auch im virtuellen Raum Ansprechperson.