Inhalt

Schutzkonzept für die Durchführung der Gemeindeversammlung vom 14. September 2020 und folgende Tage

3. September 2020

Gemäss Art. 7 der bundesrätlichen Verordnung über Massnahmen in der besonderen Lage zur Bekämpfung der Covid-19-Epidemie vom 19. Juni 2020 (Stand 15. August 2020) kann die zuständige kantonale Behörde Grossveranstaltungen auch mit mehr als 1‘000 mitwirkenden Personen erlauben. Voraussetzung ist das Vorliegen eines überwiegenden öffentlichen Interesses und eines Schutzkonzepts. Die Direktion der Justiz und des Innern hat die Durchführung der Gemeindeversammlung in Meilen bewilligt.

Für die Gemeindeversammlung vom 14. September 2020 und folgende Tage liegt ein ausführliches Schutzkonzept vor.

Wichtigste Massnahmen:

  • das Tragen einer Schutzmaske ist obligatorisch;
  • Erfassung der Kontaktdaten (Stimmrechtsausweis);
  • Messen der Körpertemperatur beim Zutritt;
  • Desinfektionsmittel für Handhygiene;
  • Einhaltung der Distanzregeln;
  • Unterteilung des Versammlungslokals in Sektoren à maximal je 300 Personen;
  • Verzicht auf eine Garderobe;
  • die Teilnehmenden sind aufgefordert, jeden Abend im gleichen Sektor Platz zu nehmen;
  • regelmässige Reinigung von Oberflächen und Gegenständen.

Das Schutzkonzept ist per sofort abrufbar auf der Website der Gemeinde Meilen unter www.meilen.ch – Politik – Gemeindeversammlung.

Der Gemeinderat bittet die Teilnehmenden, den per Post zugestellten Stimmrechtsausweis mitzubringen, die Kontaktdaten anzugeben und sich an die vorgegebenen Verhaltensregeln aufgrund der geltenden Schutzkonzepte im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zu halten. Personen mit COVID-Krankheitssymptomen wird der Zutritt zur Versammlung verweigert.

Zugehöriges

Veranstaltung zum Thema
Gemeindeversammlung