Willkommen auf der Website der Gemeinde Meilen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Verwaltung
  • Druck Version
  • PDF

Nutzung des Stelzenareals der Reformierten Kirchgemeinde

Das "Stelzenareal" zwischen der Stelzen- und der Bruechstrasse ist seit 1953 im Besitz der Reformierten Kirchgemeinde. Ursprünglich war geplant, auf dem Grundstück ein Kirchgemeindehaus zu errichten, was von den Stimmbürgern aber in den 1990er-Jahren abgelehnt worden ist. Eine Analyse aus dem Jahr 2015 zeigt, dass die Reformierte Kirchgemeinde über genügend Räumlichkeiten verfügt, so dass für eine Überbauung des "Stelzenareals" für kircheneigene Bedürfnisse längerfristig kein Bedarf besteht. 

Aus Sicht der Kirchenpflege soll auf dem "Stelzenareal" eine gemischte Nutzung von günstigem Wohnraum und Flächen für gemeinnützige Institutionen oder Gewerbe angestrebt werden. In Zusammenarbeit mit der Gemeinnützigen Wohnbau Meilen AG (GEWOMAG) wird in einem ersten Schritt zuhanden der Kirchgemeindeversammlung vom Frühsommer 2018 eine Absichtserklärung als Grundlage für die gemeinsame Planung und die Erarbeitung eines Baurechtsvertrags verfasst. Der Gemeinderat als Vertreter der Gemeinde als Hauptaktionärin der GEWOMAG begrüsst die Absicht, das "Stelzenareal" entsprechend zu entwickeln.

Datum der Neuigkeit 9. Feb. 2018