Willkommen auf der Website der Gemeinde Meilen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Freizeit
  • Druck Version
  • PDF

Sie sind nicht angemeldet (anmelden)

SISA Social Activities Association

AdresseBruechstrasse 77
8706 Meilen
Postadressec/o Inèz Berz
Telefon044 923 06 18
KontaktInès Berz
E-Mailinesberz-demarco@bluewin.ch
Homepagewww.sisa-swiss-indo.org

Schüler und Lehrpersonen


Beschreibung

Die SISA Schweiz, ein karitatives, politisch und konfessionell neutrales Hilfswerk, wurde am 26. Februar 1982 von Christina Inderbitzin und einer Handvoll gleichgesinnter Personen in Meilen gegründet. Regelmässige persönliche Mitarbeit und Überwachung vor Ort in Indien ermöglichen die Planung, sowie die Aus- und Weiterführung von Ausbildungs-, Aufbau- und Umweltprojekten. Durch gezieltes Langzeitengagement werden Sozialstrukturen von minderbemittelten, benachteiligten und kranken Menschen nachhaltig verbessert. Mitarbeiter und Personal in Indien sind ausschliesslich indische Staatsangehörige, ein Grossteil davon Frauen. Verwendet werden nur Produkte lokaler Hersteller. Kontinuierlicher Einsatz vermag die Lebensbedingungen und Zukunftsaussichten ganzer Familien grundlegend zu verändern.

Die Finanzierung unserer Projekte erfolgt durch Spenden, regelmässige Unterstützungsbeiträge, Legate sowie durch Projektpatenschaften von Fr. 260.- pro Jahr / Fr. 130.- pro Halbjahr.

AUSBILDUNGSPROJEKT SISA KENDRA, Whitefield/Bangalore, Südstaat Karnataka
Im Dezember 1981 legten wir den Grundstein für ein Ausbildungszentrum, das heute nebst einer modernen Infrastruktur zwei grosse Schulgebäude mit je vier Stockwerken und über 30 Räumlichkeiten, darunter ein Auditorium, ein Computer Lab, zwei Laboratorien und eine Schulbibliothek, umfasst. Ungeachtet der sozialen Verhältnisse von Eltern aus unterschiedlichen geografischen Teilen Indiens vermitteln wir Kindern und Jugendlichen im Alter von zwei bis fünfzehn Jahren eine zeitgemässe, umfassende Ausbildung durch eine gut geschulte und angemessen entlöhnte Lehrerschaft. Seit Jahren weisen wir eine konstant ausgeglichene Bilanz der Geschlechter unter unseren Schülerinnen und Schülern aus. Die Langzeitbetreuung von mehreren hundert Kindern und Jugendlichen für die Dauer von durchschnittlich 13 Jahren von der Spielgruppe, über zwei Kindergärten, sieben Primarschulklassen bis zur 3. Klasse der "High School" wirkt sich nachhaltig positiv auf die Lebensumstände ganzer Familien und die beruflichen Zukunftschancen ihrer Kinder aus. Im Juni 2017 erweiterten wir unser Ausbildungsangebot mit einem "Pre-University College"für junge Töchter und leisten damit einen Beitrag zu Gleichstellung und Gleichberechtigung von Frauen in der indischen Gesellschaft.

Nebst der körperlichen Ertüchtigung unserer Schüler legen wir grossen Wert auf Disziplin, Hygiene und Teamgeist, auch unter dem Personal. Ein breitfächeriges Angebot an zusätzlichen Ausbildungsmöglichkeiten wie Karate, klassischer indischer Tanz, Yoga und Rhetorik stärkt den Selbstwert und das Selbstvertrauen aller Schüler ausserhalb ihrer schulischen Leistungen.   

Für Lernende und Personal werden periodisch kostenlose medizinische Aktionstage und Impfkampagnen durchgeführt.    

Trotz Mehrkosten bildet die Umsetzung nachhaltiger und umweltfreundlicher Lösungen eine zentrale Aufgabe bei der zukunftsorientierten Planung unserer Projekte für SISA KENDRA. Wir sind es unseren Kindern und Eltern von Whitefield und Umgebung schuldig! Denn sie leben und arbeiten in einem durch Industrie und Verkehr überbelasteten Umfeld.

SISA KENDRA verbindet soziale Klassen, Kasten, Religionen und Kulturen.

SISA KENDRA ist eine Ausbildungsstätte, wo Menschenrechte und Menschenwürde höchste Priorität haben.

Dank des Vertrauens und der Mithilfe loyaler Spender und Gönner haben wir seit 1982 viel bewegt und erreicht, doch bleibt noch viel zu tun.

SISA Schweiz / Christina Inderbitzin und Team SISA Schweiz


Mitgliederbeiträge
Projektpatenschaften Fr. 260.-/Jahr, Fr. 130.-/Halbjahr

Sie sind nicht angemeldet (anmelden)

zur Übersicht